Homepage

Bücher

Coaching

Tonträger

Seminare

Bachblüten -AuraSoma

 

 

 

 

 

Stand: 04. Juni 2017

 


 

Maripossa_LebensArt
Sylvia Deuse

(0049) 09908 263534

Deuse@maripossa-mental.de 

 

 

 

 

Reisebücher

von Sylvia Deuse

Jakobsweg auf der Via de la Plata
von Sevilla nach Santiago de Compostela

Faszination Jakobsweg auf stillen Pfaden

3.Auflage


Mit zahlreichen Farbfotos und Abbildungen

ca. 150 Seiten gebunden

Die Faszination Jakobsweg lockt immer mehr Pilger an. Das führt dazu, dass  der Jakobsweg auf der Hauptroute manchem schon zu überfüllt erscheint. Dagegen ist die beschauliche Via de la Plata genau das Richtige für jene, die zu Fuß oder per Fahrrad wirklich Ruhe und Besinnung suchen. Es führen eben nicht nur viele Wege nach Rom, sondern auch nach Santiago de Compostela.

Spannend ist es, wem man auf dem Weg begegnet – vielleicht sogar sich selbst? Vom ganz profanen Pilgeralltag mit seinen Herausforderungen bis zum Eintauchen in die Tiefen der menschlichen Seele ist die Rede.

 Die Autorin pilgert mit ihrem Mann auf alten Römerspuren und erlebt dabei fantastische menschenleere Landschaften, kulturelle Höhepunkte in den historischen Städten sowie äußerst hilfsbereite Menschen.

Sylvia Deuse beschreibt lebendig und humorvoll ihre eigene 1100 km lange Pilgerreise mit dem Fahrrad von Sevilla bis Santiago de Compostela.

bestellen 

Lesermeinungen

 

 

Mit dem Fahrrad auf dem Jakobsweg
die Küstenroute nach Santiago de Compostela

Eine abenteuerliche Pilgerfahrt in Spanien auf alternativen Pfaden

8.Auflage

enthält:

  • Den eigenen Spuren folgen...
  • Eine alleinreisende Frau, ein Fahrrad und der Küstenweg

gebunden, 160 Seiten mit zahlreichen Farbbildern.

Pilgern ist etwas anderes als nur Radwandern! Als Alternative zum inzwischen stark frequentierten Hauptpilgerweg im Landesinnern erkundet die Autorin mit dem Fahrrad die Route entlang der herrlichen Küste am Atlantischen Ozean.

In unbefangenem Ton und augenzwinkernd pflegt sie den spirituellen Umgang mit dem Heiligen Jakob und fördert tiefgründige Erkenntnisse zu Tage.

Pfadfinderische Fähigkeiten, Humor, Sattelfestigkeit und Pedaltreue helfen einer alleinreisenden Frau und dann, den eigenen Spuren folgend, derselben Frau mit Mann auf dem Küstenweg nach Santiago de Compostela zu gelangen.

Erfahren Sie schmunzelnd wie es ist, wenn man als Radpilger die Wahl hat zwischen Autobahn und Trampelpfad und knurren Sie mit den Mägen der Pilger um die Wette, wenn es um nicht radfahrerkompatible spanische Essenszeiten geht.

bestellen 

Lesermeinungen

 

 

Südafrika selbst entdecken
Abenteuer im Busch und mehr

Mit zahlreichen Farbbildern. und Abbildungen

164 Seiten, Softcover

Südafrika
ist ein fortschrittliches  und sehr facettenreiches Land. Neben moderner Infrastruktur der „Regenbogennation“ findet man ursprüngliches Afrika mit vielen Naturschönheiten und einer beeindruckenden Tierwelt sowie freundliche Menschen. Südafrika bietet alles, was die Natur zu formen vermag. Wildtiere kann man im Busch, direkt in ihrem Lebensraum, auf Safaris oder am Wasserloch beim Sonnenuntergang auf der Terrasse beobachten.  Die Autorin besuchte u. a.  den Krüger Nationalpark mit seinen wilden Tieren. Heute „jagt“ man die „Big Five“ und andere Großtiere hauptsächlich mit der Kamera, auch wenn immer noch Wilderer ihr Unwesen treiben. Abenteuer erlebte sie auch im Kanu auf dem Sambesi. An langen, weißen Sandstränden konnte die Seele baumeln.

Sylvia Deuse entdeckte zusammen mit ihrem Ehemann auf eigene Faust den Nordosten des riesigen Landes mit einem Abstecher zu den Victoria Fällen in Simbabwe sowie Swaziland. Sie beschreibt humorvoll und lebendig viele faszinierende und abenteuerliche Tierbegegnungen und gibt einen kleinen Einblick in die Völkervielfalt dieses auch landschaftlich abwechslungsreichen  Landes. In diesem packenden Reisebericht stehen persönliche Erlebnisse im Vordergrund. Er enthält vielseitige Informationen über Land und Leute.

Spannende Reiseerlebnisse, die Lust auf eigene Entdeckungen machen!

erschienen bei Shaker Media

bestellen

Lesermeinungen

 

 

Lust auf Mittelamerika
Auf eigene Faust durch Costa Rica und Panama

 Vulkane, Nebelwälder, exotische Tierwelt und Traumstrände – Abenteuer zwischen Pazifik und Karibik

gebunden, 186 Seiten mit zahlreichen Farbbildern.

Auf eigene Faust mit öffentlichen Verkehrsmitteln entdeckt die Autorin zusammen mit ihrem Partner diese kleinen mittelamerikanischen Länder zwischen Karibik und Pazifik. Im Gepäck befinden sich u. a. Toleranz, Humor und spanische Sprachkenntnisse. Als moderne Abenteurerin ist sie dem seltenen Quetzalvogel auf der Spur durch Primär-Urwälder in endloser unberührter Natur, schippert durch herrliche Insellandschaften, freut sich am Weckdienst der Brüllaffen genauso wie am Formationsflug der Pelikane und schätzt die Freundlichkeit der Einheimischen. Während Costa Rica schon seit Jahren viele europäische Besucher u.a. mit Öko-Tourismus anzieht, steckt Panama touristisch in den Kinderschuhen, hat aber neben dem berühmten Panamakanal noch sehr viel mehr zu bieten.  

Sylvia Deuse verbrachte viele Monate in Mittelamerika. Sie vermittelt lebendig ihre persönlichen Abenteuer und beleuchtet humorvoll und einfühlsam landestypische Begebenheiten. Praktische Tipps und Hintergrundinformationen sind als nützliches Beiwerk eingeflochten zur Vorbereitung für eine individuelle Reise.

Ein spannender Reisebericht, der Lust auf eigene Reisen macht.

bestellen

Lesermeinungen

 

 

Das andere Thailand
Auf eigene Faust durc
h Thailand und Laos

Südostasiens goldene Buddhas, grüne Reisfelder, lächelnde Menschen, ethnische Vielfalt

3.Auflage

gebunden, ca. 200 Seiten mit zahlreichen Farbbildern.

Als attraktives exotisches Urlaubsziel ist Thailand schon seit langem beliebt. Wer aber nur die wunderschönen Strände im Süden besucht, hat noch nicht viel vom typischen Thailand kennen gelernt. Die Autorin bereiste monatelang den Norden des Landes und erzählt humorvoll und lebendig vom Dorfleben, von lieben und von armen Menschen. Sie beobachtet neugierig und mit großem Respekt vor der Andersartigkeit den Brückenschlag zwischen alten buddhistischen Traditionen in einem Königreich und fortschrittlichem westlichen Leben in einer Demokratie. Der Norden Thailands fasziniert durch seine goldenen Buddhas, kunstvollen Geisterhäuschen, satt grünen Reisfelder, die Lebensader Mekong, das Lächeln seiner Menschen und durch die ethnische Vielfalt in farbenfrohen Trachten.

Das Nachbarland Laos bezaubert in seinem ursprünglichen Norden mit Naturschönheiten wie den typischen, steilen Karstbergkegeln, wildromantischen, grünen Gebirgslandschaften, beschaulichen Hüttendörfern an malerischen Flüssen und beeindruckt durch das UNESCO Weltkulturerbe Luang Prabang, der alten Königstadt mit ihren vielen buddhistischen Tempeln. Ein packender Reisebericht einer modernen, erfahrenen Abenteurerin, der viele interessante Einblicke in diese beiden Länder gewährt.

Spannende Reiseerlebnisse, die Lust auf eigene Entdeckungen machen!

bestellen

Lesermeinungen

 

 

Lust auf Indien
Indien für Anfänger

3.Auflage

gebunden, ca. 200 Seiten mit zahlreichen Farbbildern.

Auf eigene Faust entdeckt Sylvia Deuse alleine oder mit Ehemann Teile dieses unbeschreiblich facettenreichen Landes. Immer wieder neuen Herausforderungen und Überraschungen stellt sich die erfahrene Globetrotterin, weshalb sie sich auch nach mehrfachen Reisen in dieses Land weiterhin scherzhaft selbst als Indienanfängerin bezeichnet. Sie erlebt unglaubliche Kontraste sowie ethnische, kulturelle und religiöse Vielfalt und ist freudig erstaunt über ihre wachsende Fähigkeit der Intuition. Mit viel Humor gewürzt schildert sie ihre Erlebnisse in diesem an Extremen kaum zu überbietenden Stück Erde. Geschickt verpackt und spannend zu lesen findet der Indienreisende viele wertvolle Tipps und Landesinformationen. Bewusst stehen persönliche Erlebnisse im Vordergrund, denn über Kultur und Geschichte gibt es bereits reichlich Literatur.

Spannende Reiseerlebnisse, die Lust auf eigene Entdeckungen machen!

bestellen

Lesermeinungen

 

 

Bücher als Lebenshilfe

von Sylvia Deuse

 

Reise nach außen - Reise nach innen
Stationen einer Reise zum Selbst

Das Buch macht Lust auf Reisen in ferne Länder, motiviert aber auch die Seelen-Pfadfinder auf der Reise zu sich selbst.

erschienen bei edition nove, Buch ca. 200 Seiten, mit zahlreichen Abbildungen

Warum verpasste die Autorin die Fähre, die sank? Warum war sie ausgerechnet nicht im gekidnappten Bus? Viele Fragen stellt sie sich auf ihren Reisen und findet als Antwort auf einer ihrer Stationen zum Selbst das wirkliche (Selbst-) Vertrauen. Spannende Abenteuer in Südamerika, Indien oder Sumatra sind ebenso Bestandteil wie humorvolle Reflexionen über die inneren Prozesse, die durch die äußeren Erlebnisse angeregt wurden. Die verschiedenen Kulturen mit ihren traditionellen Hintergründen werden mit dem Blick einer neugierigen Beobachterin aus einem vollkommen anderen Kulturkreis betrachtet und mit großem Respekt vor dem Andersartigen augenzwinkernd kommentiert.

Das Buch ist in sieben Stationen eingeteilt, die über Selbstbehauptung, Selbstsicherheit, Selbsterfahrung, Selbsterkenntnis, Selbstvertrauen und Selbstverwirklichung zum Selbst führen.

Leseprobe

 

bestellen

Lesermeinungen

 

 

Neue Märchen für 1001 Tag
Erzählte Weisheiten (nicht nur) für Erwachsene

94 Seiten

Hat das Leben einen Sinn und wenn, welchen?

Die Märchen sprechen andere Bereiche an, als den üblicherweise so einseitig genutzten, analytischen Verstand und wirken daher auf einer anderen, tieferen Ebene des Verstehens und des Lernens.

Die Märchen sind für Erwachsene gedacht und wollen Mut machen, den Weg der Selbsterkenntnis zu gehen. Durch die bildhafte Sprache wird auf liebevolle Weise der Spiegel vor unsere eigenen Verhaltensweisen gehalten.

Die Essays spüren satirisch und humorvoll Allzumenschliches auf.

Die kurzen, in sich abgeschlossenen Geschichten werden zu einem nützlichen, weisen Lebensratgeber, der lehrt, ohne zu belehren und der hilft zu erkennen, dass der Alltag keine Last sein muss.

 

Leseprobe